Microsoft ändert den Namen bei mehreren Services

Microsoft hat Änderungen an mehreren Produktnamen angekündigt.
In Kraft getreten sind diese am 21. April.

 

Das hat sich geändert:

 

 

Beibehalten werden

  • SKUs und die Angebots-IDs der Produkte 
  • Die Preise über Kanäle und Einkaufsprogramme 
  • Produktmerkmale und Nutzungsrechte